Was ist der Grund, warum jährlich Millionen von Touristen nach Österreich kommen? Um es gleich vorweg zu sagen: Es gibt nicht einen Grund – es gibt vielzählige Gründe. Versuchen wir einmal, diese Gründe nach den Herkunftsländern der Reisenden aufzuschlüsseln.

Da wären als Erstes die Amerikaner: Jeder Amerikaner hat einmal den Film “The Sound of Musik” gesehen. Für uns Österreicher – ehrlich gesagt, viele kennen diesen Film gar nicht – ist das eine kitschige Hollywood-Romanze aus den Sechziger Jahren, der von einer Salzburger Familie – die Familie Trapp – handelt, die nach Amerika ausgewandert ist. Diese Familie Trapp erreichte in Amerika Star-Status, indem sie typische heimatliche Volkslieder auf immer größer werdenden Bühnen sang und spielte. Im Film sieht man viele Szenen, die in der typisch österreichischen Berglandschaft in der Nähe von Salzburg spielt. Und – man sollte es kaum glauben – nach wie vor pilgern jährlich viele Tausende Amerikaner nach Österreich, um die Drehorte und die Originalhäuser der Familie Trapp live zu sehen.

Ein weiterer Anziehungsmagnet für unsere Gäste aus Übersee ist die Herkunft unseres bekanntesten Auslandsexports – Arnold Schwarzenegger. Er kommt aus dem Bundesland Steiermark und deshalb wurde auch diese österreichische Region zu einem Magnet für Amerikaner, unter dem Motto: “Mal sehen, wo dieser Muskelprotz, Schauspielstar, Terminatror und Ex-Gouverneur von Kalifornien aufgewachsen ist. Bis vor ein paar Jahren trug sogar das Fußballstadion der zweitgrößten Stadt Österreichs – Graz – den Namen “Arnold-Schwarzenegger-Stadion”.

Und dann gibt es noch eine dritte Destination, die bei Amerikanern zusehens an Beliebtheit gewinnt – das ist der längste Fluss Europas – die Donau – die sich auch ein ganz schönes Stück durch Österreich schlängelt. Die Amis kommen natürlich nicht, um in der Donau zu baden, sondern sie besteigen meist in Deutschland ein Luxus-Flusskreuzfahrtschiff, mit dem sie dann bis in die ungarische Metropole Budapest fahren – allerdings nicht bevor sie in diversen Städten und Orten Halt machen und hier die österreichische Kultur und Kulinarik genießen.